Bericht vom Landesparteitag in Weinböhla

Am 29.2. fand in Weinböhla der Landesparteitag der AfD Sachsen statt, zu dem sich auch unsere Chemnitzer Delegierten auf den kurzen Weg machten.
Wichtigster Tagesordnungspunkt war zweifellos die Wahlen zum Landesvorstand.
Zu Beginn richtete Ehrenvorsitzender Dr. Alexander Gauland das Wort an die Anwesenden. (Aufzeichnung auf Youtube: Link)
Nach der Begrüßung durch Bundessprecher Tino Chrupalla begannen die Kandidatenvorstellungen und die Abstimmungen. Neben einigen neuen Gesichtern wurden u.a. Jörg Urban, Jan Zwerg und Sebastian Wippel in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Landesschatzmeister wurde Torsten Gahler. Unser Kandidat für den Posten des stellv. Landesschatzmeisters, Steffen Wegert, verpasste den Einzug in den Landesvorstand denkbar knapp. Anschließend wurden durch die Delegierten noch die Richter für das Landesschiedsgericht bestimmt.
Aus Sicht unserer Teilnehmer ist unser Landesverband damit für die kommenden Aufgaben gut gerüstet.

Parteitag des KV Chemnitz vom 01.02.2020

Am 1. Februar fand im Ballhaus Hilbersdorf unser Kreisparteitag statt. Neben der Wahl der Delegierten zu den Landes-und Bundesparteitagen stand besonders die Wahl des Kandidaten zu den Chemnitzer Oberbürgermeisterwahlen im Juni dieses Jahres auf der Tagesordnung.
Als Versammlungsleiter konnten wir Carsten Hütter (MdL) und Andre Wendt (MdL) gewinnen. Rund 50 Mitglieder unseres KV folgten zunächst der Eröffnungsrede von Kreischef Dr. Volker Dringenberg, bevor die notwendigen organisatorischen Regularien festgelegt wurden.
Nach den Rechenschaftsberichten von Vorstand, Schatzmeister und Rechnungsprüfern erläuterte Schatzmeister Steffen Wegert ausführlich den Finanzplan für das Jahr 2020 und skizzierte die geplanten Ausgaben.
Im Anschluss bestimmten die Mitglieder zunächst die Delegierten für die Landes-und Bundesparteitage, bevor es zum eigentlichen Höhepunkt, der Wahl unseres Kandidaten für die anstehenden OB-Wahlen in Chemnitz kam.
Als Kandidaten stellten sich Nico Köhler und Ulrich Oehme (MdB) dem Votum der Mitglieder.
Ulrich Oehme konnte die meisten Wahlstimmen auf sich vereinigen und ist somit offiziell Kandidat der AfD Chemnitz zu der kommenden wichtigen Wahl in unserer Stadt. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen anwesenden Mitgliedern für die konstruktive Mitarbeit, unseren Gastgebern im Ballhaus Hilbersdorf, die trotz eines „Protestschreibens“ einer stadtbekannten „Linksaktivistin“ an der Vermietung festhielten, sowie bei unseren Gästen C. Hütter und A. Wendt für die problemlose Parteitagsleitung.